. .

Prof. Dr. Robert Ott

Raum:

T 009

Telefon:

08031 / 805-2707

Telefon Sekretariat:

08031 / 805-2701

Fax:

08031 / 805-2786

e-mail:

robert.ott@th-rosenheim.de

Sprechstunde:

nur nach Vereinbarung 

 

 





Kurz-Lebenslauf

Robert Ott (*1974) studierte nach dem Abitur Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg und an der Murray State University in den USA. Nach Erlangung des Diploms und des MBA war er von 1999 bis 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionswirtschaft und Controlling an der Ludwig-Maximilians-Universität in München tätig. Hierbei führte er im Auftrag des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst mehrere Projekte in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Krankenhäusern bzgl. Kostenrechnung und Weiterentwicklung von Instrumenten des Controllings durch. In seiner Dissertation zeigte er die Grenzen und Lösungsansätze einer Kostenzuordnung auf Forschung, Lehre und Krankenversorgung in Universitätsklinika auf. Im Zuge seines Promotionsstudiums an der LMU München erwarb er den Titel des Master of Business Research (M.B.R.). Danach war er drei Jahre im Konzerncontrolling der BMW AG in München tätig. Anschließend war er von 2005 bis 2006 als persönlicher Referent des Vorstandsvorsitzenden beim drittgrößten deutschen privaten Krankenhauskonzern, der Sana Kliniken AG, in München tätig. Anfang 2007 übernahm er im Rahmen eines Managementvertrags mit den Sana Kliniken die Geschäftsführung des Caritas-Krankenhauses St. Josef in Regensburg.

Er veröffentlichte mehrere Artikel in Fachzeitschriften z.B. zur Prozesskostenrechnung und zum Krankenhaus-Management und ist Mit-Herausgeber eines Buches über Prozessoptimierung in Krankenhäusern und Co-Autor eines Buches über Rechnungswesen im Krankenhaus.

Seine Lehr- und Forschungstätigkeiten an der Technischen Hochschule Rosenheim, an der er zunächst an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen begann, ab 2014 Gründungsdekan der Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften war und seitdem auch als Leiter des Studiengangs Management in der Gesundheitswirtschaft tätig ist, konzentrieren sich auf die Themen Controlling, Rechnungswesen und Krankenhaus-Management. Auf diesen Feldern ist er auch in der Beratung sowie in der Fort- und Weiterbildung (hier u.a. als Leiter des Studiengangs Unternehmensführung für Gesundheitsberufe) tätig. Zudem ist er Vorsitzender des Alumni-Vereins MGW.